Hirnleistungstraining – Anleitung zur Selbstdurchführung

Im Allgemeinen geht es bei einem Hirnleistungs- oder Gedächtnistraining um ein gesundheitsorientiertes Trainieren kognitiver Funktionen wie Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Denken, Sprache und Gedächtnis. In der Praxis für Ergotherapie Antje Eylers wird nach den Ansätzen von Dr. med. Franiska Stengel gearbeitet. Dieser spielerische Ansatz ohne Streß- und Leistungsdruck hat mit seinen verschiedenen Spielarten einen direkten Bezug zum Alltag der Menschen. Den Patienten bietet dieses Konzept einen leichten Einstieg, um während der Therapie auch selbstständig Übungen zu meistern und Erfolge zu erzielen.

Mit den Übungen im Hirnleistungstraining werden Funktionen wie Konzentration, Wortfindung, Formulierung, Merkfähigkeit und Reproduktion trainiert und gefördert. Auch das strukturierte Denken, Erkennen von Zusammenhängen, Abwägen und Entscheiden sind Hirnfunktionen, die mit dieser Methode wieder aktiviert werden können.

Hirnleistungstraining nach Dr. Stengel ist eine evaluiertte Methode, die wissenschaftlich erforscht und nachgewiesen ist. Für einen langfristigen Erfolg ist es für Patienten besonders  wichtig in Anlehnung an Dr. Stengel die Übungen auch im häuslichen Umfeld fortzuführen.

network network network